SXT Light Plus V – eKFV Version – STVO zugelassen

6.5/10 (Testergebnis)
e-Scooter vergleichen
Set Lowest Price Alert
×
Notify me, when price drops
Set Alert for Product: SXT Light Plus V - eKFV Version - STVO zugelassen - 1.140,00€
Alle Angebote anzeigen
  • Alle oben genannten Preise sind in Euro.
  • This product is available at eBay.
  • Bei ebay.de kannst du SXT Light Plus V - eKFV Version - STVO zugelassen für nur 1.140,00€ erhalten
  • Der niedrigste Preis von SXT Light Plus V - eKFV Version - STVO zugelassen wurde am 18. Oktober 2019 0:19 gefunden.
SXT Light Plus V – eKFV Version – STVO zugelassen
SXT Light Plus V – eKFV Version – STVO zugelassen

Beschreibung

Der e-Scooter SXT Light Plus V – eKFV Version kann aktuell vorbestellt werden und ab ca. Anfang Juli laut Hersteller lieferbar.

Gegenüber dem Standardmodell verfügt der e-Scooter SXT Light Plus V – eKFV Version über folgende Funktionen:

  • Nach STVO zertifizierte Lichtanlage vorne und hinten
  • max. Geschwindigkeit von 20 km/h
  • Lieferung inkl. Allgemeiner Betriebserlaubnis (ABE)
  • Kennzeichenhalter hinten
  • Trommelbremse an der Hinterachse

Sein Gewicht von gerade einmal 11,2 kg inklusive Akkupack ist bei dieser technischen Ausstattung nahezu unschlagbar. Erreicht werden kann dies nur durch die Verwendung von hochwertigstem 6061 T6 Leichtbau Aluminium um auch den härtesten Bedingungen zuverlässig standzuhalten. Gleichzeitig kann dieses Modell aufgrund seiner superkompakten Bauweise mit Abmessungen von 94.5 x 30 x 13.5cm im gefaltetem Zustand wirklich überall problemlos mit hingenommen und in jedem noch so kleinen Staufach wie z.B. im Bus, Bahn etc. untergebracht werden.

Angetrieben wird der SXT Light Plus V – eKFV Version von einem im Vorderrad verbauten bürstenlosen DC Nabenmotor mit 500W max. Leistung, dessen Energieverbrauch bei 7,5 Wh pro km liegt was Betriebskosten von sage und schreibe 1,50 EUR pro gefahrene 1.000 km entspricht.

Der SXT Light Plus V – eKFV Version ist das erste SXT Scootermodell welches mit KERS Technologie (Kinetic Energy Recovering System) ausgestattet ist, wie es beispielsweise auch in der Formel 1 verwendet wird. Durch die elektromagnetische Bremse an der Vorderachse wird Bremsenergie zurückgewonnen und die Reichweite so um bis zu 60% erhöht. Dies wird so zum ersten Mal in einem elektrischen Kick Scooter verwendet.

Ausgestattet mit einer Dual-Bremsanlage findet die per Hand gesteuerte elektromagnetische Bremse (die ebenfalls das KERS System aktiviert) an der Vorderachse, sowie einer Trommelbremse an der Hinterachse.

Die patentierte UBHI Bedieneinheit vereinigt alle Bedienelemente wie Gashebel, Bremshebel, Licht & Lichtsensor, Hupe, LCD Display & Tempomat. Das eingebaute LED Licht verfügt über 6 High Power LED’s die wie auch die Beleuchtung des LCD Displays von einem Helligkeitssensor angesteuert werden der dies automatisch ein bzw. ausschaltet. Die Beleuchtung an der Rückseite besteht aus einem ins hintere Schutzblech integrierte LED Rückleuchte samt Bremslicht. Ermittelte und angezeigte Werte des LCD Displays sind Tageskilometer, Gesamtkilometer, Geschwindigkeit, Ladezustand des Akkus sowie sogar die aktuelle Umgebungstemperatur. Um andere Verkehrsteilnehmer rechtzeitig warnen zu können verfügt die UBHI ebenfalls über eine Piezo Hupe die auf Knopfdruck ertönt.

Der Elektroroller verfügt über drucklose Gummireifen an der Vorder- und Hinterachse, die sehr gute Haftung auch bei Nässe gewährleisten. Dies schließt Reifenschäden und Plattfüße durch Nägel oder sonstige Beschädigungen quasi aus und bietet trotzdem denselben Dämpfungseffekt eines Luftreifens. Der SXT Light Plus V – eKFV Version ist an der Vorder- sowie Hinterachse zudem mit Stoßdämpfern ausgestattet um optimalen Fahrkomfort zu gewährleisten.

Während der Fahrt kann wunschweise die Cruise Control aktiviert werden und der Tempomat behält die gewünschte Geschwindigkeit bei, ohne dass der Gasgriff gedrückt werden muss – dies solange bis entweder Bremse oder Gasgriff erneut betätigt wird. Der Escooter ist mit einer Kickstart Funktion ausgestattet, um zum einen den Motor zu schonen und ein unbeabsichtigtes Losfahren zu verhindern. Um zu Starten ist es notwendig den SXT light Plus V mit dem Fuß einige Schritte anzukicken und gleichzeitig den Gasgriff zu drücken, um den Antriebsmotor zu aktivieren. Diese Funktion kann falls gewünscht auch über die UBHI Bedieneinheit deaktiviert werden.

In vielen Ländern gelten unterschiedliche Geschwindigkeitsbegrenzungen. Deshalb kann die Geschwindigkeitsbegrenzung wie folgt eingestellt werden. Mögliche Stufen sind Beschränkung auf 12 km/h oder 20 km/h. Das Limit kann bequem über die Bedieneinheit aktiviert oder deaktiviert werden.

Muss der Roller geparkt werden, so erfolgt dies nicht etwa per Seitenständer wie die meisten anderen Modelle, sondern um auch hier erneut unnötiges Gewicht einzusparen wurde dies im Design berücksichtigt und der SXT light Plus V wird auf Parkposition geklappt und steht so sicher auf jedem flachen, ebenem Untergrund – und das in Sekundenschnelle. Genauso schnell ist der Roller auch wieder fahrbereit.

Hinweis: Entdecken Sie die besten e-Scooter mit Straßenzulassung in unserem Beitrag “Top 10 e-Scooter mit Straßenzulassung 

6.5Testergebnis
Der e-Scooter SXT Light Plus V – eKFV Version kann aktuell vorbestellt werden und ab ca. Anfang Juli laut Hersteller lieferbar. Gegenüber dem Standardmodell verfügt der e-Scooter SXT Light Plus V – eKFV Version über folgende Funktionen: Nach STVO zertifizierte Lichtanlage vorne und hinten max. Geschwindigkeit von 20 km/h Lieferung inkl. Allgemeiner Betriebserlaubnis (ABE) Kennzeichenhalter hinten […]
Leistung
8
Sicherheit
8
Ausstattung & Komfort
8
Preis / Leistung
5
Technik & Innovation
4
PROS
  • kurze Akkuladezeit
  • Zulassung nach STVO
  • hohe max. Zuladung
  • geringes Gewicht
  • Lenker höhenverstellbar
  • Bordcomputer
  • Federung vorne und hinten
CONS
  • nicht wasserfest
  • kein Ständer
  • keine App

SXT Light Plus V – eKFV Version – STVO zugelassen Angebote

Price History

Price history for SXT Light Plus V - eKFV Version - STVO zugelassen
Letztes Preisupdate:
  • 1.140,00€ - 3. September 2019
  • 1.200,00€ - 27. August 2019
Since: 27. August 2019
  • Jetzt ansehen 1.200,00€ - 27. August 2019
  • Jetzt ansehen 1.140,00€ - 3. September 2019
eScooteria
e-Scooter Vergleichen
  • Testergebnis (0)
Vergleichen